Die Markgrafenkirchen - ein wertvoller Schatz

Meisterwerke von europäischen Rang

Mit den Markgrafenkirchen entstand im 17. Jahrhundert ein besonderer Typ von Kirchen. Seine Hochblüte fand der Markgrafenstil im 18. Jahrhundert, zunächst im prächtigen Barock, später neoklassizistisch. Die besten Künstler der Region, darunter die des markgräflichen Hofes, gestalteten viele der Neu- oder Umbauten zu Meisterwerken von europäischem Rang. Manche nach außen schlicht erscheinende Dorfkirche birgt im Innern wahre Schätze.

Die Kirchendecken und Altäre zeigen oft das Auge Gottes im Dreieck, das die Trinität symbolisiert. Der Strahlenkranz mit Wolken und Engeln entführt in den Himmel. In den Kanzelaltären wird das gepredigte Wort Gottes mit dem Abendmahlstisch verbunden. Taufengel, mit Ornamenten oder Bildern reich geschmückte Emporen und vieles mehr bilden einen Schatz, der es verdient, zum Leuchten gebracht zu werden.

Termine des Vereins

Vorschaubild
Entdecken Sie die Schätze der Markgrafenkirchen bei unseren Veranstaltungen.

Wir laden Sie ein zu Gottesdienst, Musik, Kultur und Vorträgen. Oder sind Sie gern mit dem Fahrrad unterwegs?

Newsletter

Newsletter Symbolbild
Bleiben Sie informiert, abonnieren unseren Newsletter.

Sie erhalten regelmäßig Infos rund um das Thema Markgrafenkirchen. Tragen sie sich gleich ein.

Spenden und Sponsoring

Vorschaubild
Gemeinsam packen wir an!

Sind Sie auch dabei? Wir wollen mit Ihnen dieses große Projekt „Markgrafenkirchen entdecken“ voranbringen.

 

Bindlach St. Bartholomäus
Bildrechte: MGK e.V.

Sie liegen an Radwegen oder Wanderwegen: Die Markgrafenkirchen in Oberfranken. Meist verbirgt sich hinter einem schlichten Äußeren ein unerwarteter Schatz an eindrucksvollen Räumen, liebevoll ausgestaltet, mancherorts mit erlesenen Kunstwerken. Jede Kirche hat ihre Besonderheit und ihre Geschichte. Viele von ihnen sind auch außerhalb der Gottesdienste geöffnet.

Einen kleinen Einblick bekommen Sie hier: Videos

Eine Übersicht über 200 Touren zu Fuß oder mit dem Rad und die dazugehörige Beschreibung finden Sie hier: www.markgrafenkirchen.de

Startseite der Homepage
Bildrechte: MGK e.V.

Seit 2017 besteht der Verein Markgrafenkirchen e.V. und ist mit dieser Homepage im Internet vertreten. Im Rahmen des LEADER-Projekts „Erschließung der Markgrafenkirchen in Oberfranken“ konnte die Finanzierung einer neuen Website ermöglicht werden: www.markgrafenkirchen.de. Bei einer feierlichen Freischaltungsfeier in Berg im Landkreis Hof wurde diese am Lichtmesstag, den 2.2.20 um 2.22 pm erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Neben Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner und dem Hofer Landrat Dr. Oliver Bär nahmen zahlreichen Bürgermeister und Vertreter von Kirchengemeinden teil. Auf der neuen Seite verbinden sich Informationen zu Kirchen, Tourismus und Kultur in der Region auf einer einzigartigen Plattform und sind so von unterschiedlicher Seite nutzbar.

Markgrafenkirchen entdecken.

Die Homepage des Markgrafenkirchen e.V. wird schrittweise aufgebaut. Wenn Sie weitergehende Informationen benötigen wenden Sie sich bitte direkt an uns >> Kontakt.

LEADER-Projekt "Erschließung der Markgrafenkirchen"

Rund 60 dieser Kirchen werden im Rahmen des LEADER-Projekts "Erschließung der Markgrafenkirchen in Oberfranken" gefördert. Die Übersicht über die Zuschussgeber (Förderhinweis) finden Sie hier.