Die Markgrafenkirchen - ein wertvoller Schatz

Mit den Markgrafenkirchen entstand im 17. Jahrhundert ein besonderer Typ von Kirchen. Seine Hochblüte fand der Markgrafenstil im 18. Jahrhundert, zunächst im prächtigen Barock, später neoklassizistisch. Die besten Künstler der Region, darunter die des markgräflichen Hofes, gestalteten viele der Neu- oder Umbauten zu Meisterwerken von europäischem Rang. Manche nach außen schlicht erscheinende Dorfkirche birgt im Innern wahre Schätze.

Die Kirchendecken und Altäre zeigen oft das Auge Gottes im Dreieck, das die Trinität symbolisiert. Der Strahlenkranz mit Wolken und Engeln entführt in den Himmel. In den Kanzelaltären wird das gepredigte Wort Gottes mit dem Abendmahlstisch verbunden. Taufengel, mit Ornamenten oder Bildern reich geschmückte Emporen und vieles mehr bilden einen Schatz, der es verdient, zum Leuchten gebracht zu werden.

Übergabe Förderbscheid LEADER
Bildrechte: Wolfgang Böhm
Himmelkron. Hohen Besuch hatte die Stiftskirche am Freitagabend, als Staatsministerin Michaela Kaniber an Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner einen LEADER-Förderbescheid über 403.000 Euro zur Erschließung der Markgrafenkirchen in Oberfranken übergab. Dazu hat der Trägerverein Markgrafenkirchen e.V. mit dem früheren Bayreuther Dekan, Pfarrer Hans Peetz, ein umfangreiches Netzwerk aufgebaut: 58 Kirchengemeinden, 13 Evangelisch-Lutherische Dekanatsbezirke, sieben Landkreise und sieben lokale Aktionsgruppen aus LEADER arbeiten dafür Hand in Hand. Staatsministerin Michael Kaniber wünschte, dass mit dem Projekt, das auf insgesamt 690 000 Euro veranschlagt wurde, nicht nur ein kulturhistorisches Netzwerk entsteht, sondern auch ein Netzwerk eines gelebten christlichen Glaubens.

Verein

Vorschaubild

Am 17. Mai 2017 wurde der Verein Markgrafenkirchen e.V. in Bad Berneck gegründet.

Die Botschaft der Markgrafenkirchen

Vorschaubild In der Zeit der Markgrafschaft Bayreuth-Brandenburg zwischen 1603 und 1810 wurden viele Kirchen neu erbaut oder im Markgrafenstil umgebaut. Besonders in und um Bayreuth herum sind etliche durch die Hofkünstler reichhaltig und künstlerisch hochwertig ausgestaltet. Dabei sind Kunstwerke von europäischem Rang entstanden.

Termine

Vorschaubild

Dabei sein und die Markgrafenkirchen erleben können Sie bei den verschiedenen Veranstaltungen des Vereins. Hier finden Sie die nächsten Termine.

Markgrafenkirchen entdecken.

Die Homepage des Markgrafenkirchen e.V. wird schrittweise aufgebaut. Wenn Sie weitergehende Informationen benötigen wenden Sie sich bitte direkt an uns >> Kontakt.